17.08.2017
Willkommen
Aktuelles
Projekte
Grünes Klassenzimmer
Geo-Erlebniswiese
Wissenschaftliche
 Arbeiten
Luftbilder
Eisenzeitliche  Offenlandschaft
Gewässergüte
Bikerroute
Bodenerosion
Wettbewerb
LUMBRICUS
Barfußweg
Bodendenkmäler
Erlebnispfad
Europäische Wasser-
 rahmenrichtlinie
Floristisch-Faunis-
 tische Erfassungen
Kalksinter I
Kalksinter II
Gewässerschau
Grabenmeisterei
Historische Karten
Hochwasser
Historische Pumpen
Jahreszeiten
Kartengrundlagen
Liste Erzählstationen
Müll
seltene Pflanzen
 und Tiere
Versickerungsmengen
 Große Laache
Verwaltungs-
 informationen
Wandern am Bach
Wassermühlen
Wasserrechte
Termine
Presse
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2004
2003
Kontakt

2013

Unterhaltungsverband Pulheimer Bach
Wasser- und Bodenverband
In der Bachaue
50259 Pulheim

26. Mai 2013


Renaturierung Pulheimer Bach - Bachabschnitt in Pulheim-Sinthern, unterhalb Martinstraße bis Geyen, Jakob-Pohl-Platz

Medienmitteilung und Einladung zum ersten Spatenstich


Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Maria Pfordt,
sehr geehrter Herr Bürgermeister Frank Keppeler,
sehr geehrte Damen und Herren der Verbandsversammlung,
sehr geehrte Damen und Herren der Medien,
sehr geehrte Vertreter des LANUV, der Behörden, Verbände, Planer, Anrainer und ausführenden Firma,
sehr geehrte Lehrerinnen, Lehrer und Schüler der "Pädagogischen Achse der Anrainerschulen",

hiermit lade ich Sie zum ersten Spatenstich durch den Bürgermeister der Stadt Pulheim, Herrn Frank Keppeler, zur Renaturierung des Pulheimer Bachs, zwischen Pulheim-Sinthern, unterhalb Martinstraße bis Pulheim-Geyen, Jakob-Pohlplatz, am

Mittwoch, 29. Mai 2013, 16 Uhr,
Pulheim-Sinthern, Am Frohnhof, Bereich Parkplatzzufahrt zur GGS,



herzlich ein.

Wir würden uns über Ihre zahlreiche Teilnahme freuen.
Ein kleiner Imbiss ist vorbereitet.
Für die Besichtigung der Baustelle ist festes Schuhwerk erforderlich.
Sollte es stark regnen, ist angedacht, auf die Pausenhalle der GGS auszuweichen.


Danke.

Beste Grüße
Der Verbandsvorsteher
gez.: Horst Engel
www.bachverband.de
Bachmeisterei - mobil: 0172 2913215 (Herr Porschen)


Kurz-Info zum Projekt:
Der ca. 9 km lange Pulheimer Bach, mit Hauptquellgebiet in Bergheim-Glessen, wird seit einigen Jahren abschnittsweise renaturiert. Dabei stellt das Land NRW, stets mit 80% (!), erhebliche Fördermittel bereit. Die Städte Bergheim und Pulheim, die den Verband als Mitglieder tragen, übernehmen 20 Prozent der anerkannten Kosten. Die anstehende Renaturierungsmaßnahme, auf einer Länge von rund 700 Metern, kostet rund 200.000,- Euro.
Der Bachabschnitt wird von seinen Betonsohlschalen befreit (entfesselt), mehrere Betonabstürze, die den Bach regelrecht "zerhacken" und für die so genannte Durchgängigkeit des Gewässers ein unüberwindbares Hindernis darstellen, werden in so genannte Rauschen umgestaltet. Der Hochwasserschutz wird nicht tangiert. Im Bereich der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) entsteht am Bach ein außerschulischer Lernort mit einem Lernsteg. Er erlaubt Naturbeobachtungen und Untersuchungen direkt am Bach.

Im Zuge der Renaturierungsmaßnahmen konnten so genannte außerschulische Lernorte realisiert werden, so dass sich Schulen in Bergheim-Glessen und im Stadtgebiet Pulheim zur so genannten "Pädagogischen Achse der Anrainerschulen" zusammengeschlossen haben. Alle Schulen haben für einen bestimmten Bachabschnitt eine "Bachpatenschaft" übernommen. Mit der Universität zu Köln, Geographisches Institut, besteht seit 2008 ein wertvolles und ergänzendes Kooperation- und Patenschaftsabkommen. Schulen, Lehrende und Studierende nutzen regelmäßig und intensiv die außerschulischen Lernorte. Ein Erlebnispfad mit rund 30 Erzählstationen und drei Ankerpunkten liefert die notwendigen Infomationen und Zusammenhänge (www.erlebnispfad-pulheimer-bach.de). Dabei können die Infos über die einzelnen Stationen auch unterwegs mit modernen Smartphones abgerufen werden. Beispiel: www.erlebnisbach.de/12 (Erzählstation 12, "Kalksinter").

Insesamt konnten bisher 18 Projekte, einige auch in Eigenleistung, durchgeführt werden. Siehe hierzu www.bachverband.de (Projekte 1-18).
Eine Wanderausstellung gibt einen kleinen Einblick in die bisherige Arbeit.
(26.05.2013)


Unterhaltungsverband Pulheimer Bach
In der Bachaue
50259 Pulheim
Tel.: (02238) 50794
Fax.: (02238) 808345
Sprechzeiten:
montags von 10 - 12 Uhr
Grabenmeisterei:
In der Bachaue
(zwischen Geyen und Pulheim)
50259 Pulheim
Tel.: (02238) 50794
Fax.: (02238) 808345