18.11.2017
Willkommen
Aktuelles
Projekte
Grünes Klassenzimmer
Geo-Erlebniswiese
Wissenschaftliche
 Arbeiten
Luftbilder
Eisenzeitliche  Offenlandschaft
Gewässergüte
Bikerroute
Bodenerosion
Wettbewerb
LUMBRICUS
Barfußweg
Bodendenkmäler
Erlebnispfad
Europäische Wasser-
 rahmenrichtlinie
Floristisch-Faunis-
 tische Erfassungen
Kalksinter I
Kalksinter II
Gewässerschau
Grabenmeisterei
Historische Karten
Hochwasser
Historische Pumpen
Jahreszeiten
Kartengrundlagen
Liste Erzählstationen
Müll
seltene Pflanzen
 und Tiere
Versickerungsmengen
 Große Laache
Verwaltungs-
 informationen
Wandern am Bach
Wassermühlen
Wasserrechte
Termine
Presse
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2004
2003
Kontakt

Pressemiteilungen 2004

12.02.2004

Neubau Grabenmeisterei
Baubeginn


Der Beginn der Erd- und Fundamentarbeiten beginnt am 26. Februar 2004, so die Mitteilung der bauausführenden Firma von heute.

Horst Engel: Endlich geht es los. Den Teilabbruch des alten Gebäudes haben wir bereits Ende Dezember 2003 vorgenommen. Ursprünglich war der Baubeginn am 9. Januar vorgesehen.



07.06.2004

Bachverband ist umgezogen - Einweihung der neuen Grabenmeisterei im Juli beabsichtigt

Bis auf kleine Restarbeiten ist die neue Grabenmeisterei, am Pulheimer Bach, zwischen Pulheim und Geyen, fertig.

Nach der Gebäudeabnahme hat der Verband, der seit vielen Jahrzehnten die Gewässer zweiter Ordnung (Bäche und Ronnen) in den Stadtgebieten von Pulheim und Bergheim unterhält, heute seine Neubauten bezogen.

In dringenden Fragen der Gewässerunterhaltung und des Hochwasserschutzes ist Verbandsmeister Ralph Porschen dort werktags zwischen 07:00 und 08:00 Uhr erreichbar. Die Sprechzeiten der Verbandsgeschäftsführung, jeweils montgas zwischen 10-12 Uhr, bleiben unverändert.

Die neuen Telefon- und Faxnummern lauten:
Telefon: 02238-50794
Fax: 02238-842082

Der Verbandsvorsteher
Horst Engel




08.04.2004

Neubau der Grabenmeisterei am Pulheimer Bach zwischen Pulheim und Geyen

„Kaum in einer Sackgasse in Stommeln festgefahren und schon steht der Dachstuhl“, so Verbandsvorsteher Horst Engel

Das war ein Baubeginn mit Hindernissen. Wegen einer nicht präzisen Adressenangabe des Fertigteillieferanten aus dem Hunsrück fuhr sich der Schwertransport mit den vier mal zehn Meter großen Bauteilen in der Nacht von Montag auf Dienstag vor Ostern in der Sackgasse „Am Bach“ in Stommeln fest.

So konnten die Arbeiten auf der Baustelle am Pulheimer Bach, zwischen Pulheim und Geyen, erst mit rund einem Tag Verzögerung beginnen.

Die Handwerker spuckten in die Hände, ließen sich vom Dauerregen nicht abhalten und konnten die verlorene Zeit wieder aufholen. Am Abend vor Karfreitag stand der Dachstuhl für die neue Gerätehalle und dem kompletten Sozialteil mit Aufenthaltsraum, Meisterbüro, Umkleide, Toiletten und Duschen.

Horst Engel: Das schönste Ostergeschenk für den Bachverband seit Jahren.

Unterhaltungsverband Pulheimer Bach
In der Bachaue
50259 Pulheim
Tel.: (02238) 50794
Fax.: (02238) 808345
Sprechzeiten:
montags von 10 - 12 Uhr
Grabenmeisterei:
In der Bachaue
(zwischen Geyen und Pulheim)
50259 Pulheim
Tel.: (02238) 50794
Fax.: (02238) 808345